CDU Hagen

Kreisverband Hagen

CDU-Kreisvorsitzender Christoph Purps zum Angriff auf Andreas Hollstein

CDU-Kreisvorsitzender Christoph Purps zum Angriff auf Andreas Hollstein

28.11.2017

Zum Messerangriff auf den Bürgermeister der Stadt Altena, Dr. Andreas Hollstein, erklärt CDU-Kreisvorsitzender Christoph Purps:
„Wenn Menschen feige angegriffen werden, weil sie für ihre politische Überzeugung einer offenen Gesellschaft einstehen, dann ist das widerwärtig. Zu Recht wurde Bürgermeister Hollstein für seine humane Politik ausgezeichnet. In der Kommunalpolitik Engagierte stehen jeden Tag vor Ort für ihre Ideen und ihre Arbeit ein. Es kann nicht sein, dass diejenigen, die ihre Überzeugungen für das Allgemeinwohl vertreten nun im wahrsten Sinne des Wortes ihren Kopf dafür hinhalten müssen. Ich bin froh, dass es Andreas Hollstein schon wieder besser geht und keine bleibenden Schäden zu erwarten sind.“